Herzlich willkommen

auf der Webseite der Emmauskirche Kassel-Brasselsberg! Vor mehr als 60 Jahren wurde unsere Kirchengemeinde am südwestlichen Stadtrand von Kassel gegründet. Der Name erinnert an die Geschichte der Emmausjünger und ihre österliche Begegnung mit dem Auferstandenen.

Als Kirchengemeinde pflegen wir den Gottesdienst und besonders die Kirchenmusik. Mit einem vielfältigen Gemeindeleben fördern wir Begegnungen in unserem Stadtteil. In Zusammenarbeit und Zusammenspiel mit anderen Akteuren wollen wir unseren christlichen Auftrag erfüllen und danach fragen, wie Glaube, Liebe, Hoffnung heute Gestalt gewinnen können.

Wir freuen uns, wenn Sie sich auf unserer Homepage informieren. Unter "Aktuelles" finden Sie die besonderen Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge. Wir laden Sie ein, unsere vielfältigen Angebote kennen zu lernen. Sie sind herzlich willkommen!

Gisa Vosseler-König, Vorsitzende des Kirchenvorstands


Wenn Sie auf„Zweifelhaft“oder das "+" Zeichen klicken, öffnen Sie einen Text von Pfarrer Frank Bolz.

„Zweifelhaft“


Liebe Gemeinde, liebe Freundinnen und Freunde der Emmauskirche,logo mobil

Ostern liegt weit zurück, aber die Sehnsucht nach einem Leben, in dem die aktuellen Leiden dieser Zeit überwunden werden, ist geblieben. Bei den großen Krisen gibt es keine grundlegenden Veränderungen zum Besseren. Im Gegenteil. Ja, die Menschen, die aus der Ukraine fliehen mussten und müssen, bekommen Hilfe. Bei uns. In Polen. Eigentlich überall in Europa. Aber der Krieg geht weiter. Und es ist nicht abzusehen, wann er zu Ende ist. Und die Prognosen zum weiteren Verlauf des Klimawandels sind auch besorgniserregend. Die kritischen 1,5 Grad der Erderhitzung, die nicht überschritten werden sollten, werden wohl viel früher erreicht, als das befürchtet wurde. Allein Corona macht uns im Moment weniger Sorgen.

Wie gehen wir um damit? Gewöhnen wir uns daran und suchen ein mögliches Maß an Normalität für unser Leben? Weil das anders auf Dauer gar nicht auszuhalten ist? Bei den Friedensge-beten angesichts des Krieges in der Ukraine sind die Zahlen der Teilnehmenden jedenfalls spürbar zurückgegangen. Die Glocken für den Frieden läuten noch, aber das wöchentliche Gebet haben viele Gemeinden wieder eingestellt. Verständlich? „Zweifelhaft“? An der Emmauskirche halten wir zumindest außerhalb der Ferienwochen an dieser Form der Verbundenheit mit den Betroffenen fest. Immer montags um 18 Uhr.

Zweifel spielen übrigens auch in der Geschichte von Christi Himmelfahrt eine Rolle, in der der Auferstandene Christus seine Jünger beauftragt den christlichen Glauben in die Welt zu tragen. Damit beschäftigt sich Vikar Christian Hoenemann in unserer neusten Videoandacht. Die sehen Sie gleich hier.

Dann ist der Klimawandel Thema einer Gesprächsreihe in der Sommerzeit. Nähere Informationen finden Sie hier auf einen Blick:

Und wir laden Sie zu unseren Gottesdiensten ein. Pfingsten endlich einmal wieder mit Feier des Heiligen Abendmahls. Im Einzelnen informiert Sie darüber unser Überblick: Und unter „Aktuelles“ findet sich noch einmal eine Zusammenschau verschiedener Angebote:.  

Herzlich willkommen!

Und friedevolle Grüße – auch im Namen des Kirchenvorstands

Ihr Pfarrer

Foto: Christina Berger

Predigten & Andachten:

Alle Video-Andachten und Predigten finden Sie ab sofort an einem zentralen Ort:


Gottesdienstplan

Den aktuellen Gottesdienstplan finden Sie hier:


Gemeindebrief

Den aktuellen Gemeindebrief finden Sie hier:

© Emmauskirche Kassel-Brasselsberg